Monika Märkert

Monika Märkert

Monika Märkert

Ich, Monika Märkert, bin Mitte 50 und wohne in Leipzig. Meine beiden Kinder, die längst erwachsen sind, habe ich allein großgezogen. Bis zu meiner Berentung war ich Angestellte im öffentlichen Dienst.

Leipzig ist meine Wahlheimat und ich lebe sehr gern in dieser Stadt.

Hier in Leipzig engagiere ich mich für Frauenvereine und Verbände. In der Nikolaikirche arbeite ich ehrenamtlich im öffentlichen Treff. Es ist mir wichtig, in und außerhalb der Kirche mit Menschen ins Gespräch zu kommen. Ich interessiere mich für die Sorgen und Probleme der Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt.

Da ich selbst male und ausstelle, interessiere ich mich besonders für Kunst und Kultur. Auch für Politik habe ich mich schon immer interessiert, lange aber nicht den Mut gehabt, mich selbst zu engagieren. Das NEUE FORUM ist keine Partei mit hierarchischer Struktur, sondern eine Bürgerbewegung, in der sich jede und jeder einbringen kann. Genau das möchte ich! Die Grundsätze des NEUEN FORUM und das Wahlprogramm, an dessen Entstehung ich genauso mitgearbeitet habe wie die Mitglieder, kann ich vollständig vertreten.

Besonders wichtig sind mir die folgenden Punkte:

  • Wir brauchen eine progressive Politik, bei der der Mensch im Mittelpunkt steht.
  • Nicht nur zum diesjährigen Jubiläum sollten wir die Universität mehr ins öffentliche Bewusstsein rücken. Sie ist Zentrum von Bildung und Lehre, die frei bleiben muss, ohne Eingriffe von staatlicher Seite. Die zunehmende Reglementierung durch Staat und Wirtschaft muss ein Ende haben!
  • Jegliche militärische Nutzung des Flughafens Leipzig-Halle ist abzulehnen.
  • Wer in Leipzig mit dem Rad unterwegs sein möchte, muss sicher und gefahrlos fahren können. Wir brauchen ein Radfahrkonzept, das auch die Innenstadt einschließt.
  • Ich unterstütze den Beschluss des Stadtrats, 5 % des Kulturetats für freie Träger zu reservieren und werde mich für seine Umsetzung einsetzen.
  • Frauen brauchen mehr Sicherheit. Dazu gehören auch mehr beleuchtete Parkplätze für Frauen.
  • Mobilität und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben muss für alle Bürgerinnen und Bürger möglich sein. Deshalb setze ich mich für das Sozialticket ein.

Monika Märkert

Monika Märkert tritt für das NEUE FORUM im Wahlkreis 4 an.